Konzert-
kalender

Alle Konzerte und Musikgottesdienste im Dekanat Fürth
> zum Konzertkalender 

Dekanat Fürth

Alle Informationen und Nachrichten aus dem kirchlichen Leben
> zum Dekanat Fürth

Kirchenmusik aktuell

Tuba (Ausschnitt)



Freiheitsklänge für Orgel & Vibrafon

Ein neues Werk von Uwe Strübing ist am Sonntag, dem 26. Februar 2017 beim Gottesdienst um 10 Uhr in St. Michael zu hören: „Erkenntnis“ – eine musikalische Reflexion über Luthers Traktat „Von der Freiheit eines Christenmenschen“. In der Komposition werden zwei Lutherchoräle einander prägnant gegenübergestellt: das Klagelied „Ach Gott vom Himmel sieh darein“ mündet in den freudigen Hymnus „Komm, Gott Schöpfer, heiliger Geist“. Die Uraufführung gestalten der Vibrafonist Axel Dinkelmeyer (Foto) und Sirka Schwartz-Uppendieck an der Simon-Orgel. Die Predigt hält Jörg Sichelstiel.

Chansons von Marguerite Monnot

Chansons von Marguerite Monnot (1903-1961) stehen im Mittelpunkt des 18. Fürther Komponistinnenkonzerts am Sonntag, dem 12. März 2017 um 16 Uhr in der Auferstehungskirche. Sirka Schwartz-Uppendieck (Klavier) und Michael Herrschel (Gesang & Conférence) kombinieren Evergreens von Monnot (u.a. aus „Irma la Douce“) mit Klaviermusik von Louise Farrenc, Cécile Chaminade und Mélanie Bonis. Im Anschluss wird die Ausstellung „Le vase préféré“ mit Gemälden der französischen Künstlerin Isabelle Braud eröffnet. Zur Einführung spricht Christian Fritsche (Galerie in der Promenade Fürth).

Brahms-Requiem in Langenzenn

Am Sonntag, dem 12. März 2017 um 19 Uhr erklingt in der Stadtkirche Langenzenn das Requiem op. 45 von Johannes Brahms in der Orchesterfassung. Es singen und musizieren das Vokalensemble Langenzenn, Diana Fischer (Sopran), das Ensemble KlangLust! und Markus Simon (Bassbariton und Leitung).

Jahresprogramm: gedruckt & online

Orgelmusik und Oratorien, Kantaten und Klavierkonzerte, musikalische Themengottesdienste, Mitmachangebote und vieles mehr finden Sie im Jahresprogramm 2016/17 der Kirchenmusik Fürth. Sie können es hier als pdf-Datei herunterladen:
2016/17: S. 1  
2016/17: S. 2  
Die gedruckte Ausgabe des Jahresprogramms liegt in den Fürther Altstadtkirchen (Auferstehungskirche, St. Michael, St. Paul) und in vielen weiteren Kirchen zum Mitnehmen aus.

Geschenktipp „Auff Italienische Manier“

Als besonderes Geschenk für Liebhaber der Alten Musik und Orgelfreunde bietet sich eine 2013 erschienene CD an, die in St. Michael entstanden ist. „Auff Italienische Manier“ stellt sie die kostbare Italienische Orgel in den Mittelpunkt und präsentiert Werke des Frühbarock in ganz unterschiedlichen Besetzungen für Orgel, Instrumente und Gesang. Die Auflage ist limitiert und die CDs sind nur in Fürth zu bekommen. Der Erlös kommt dem Erhalt der Orgel zugute.
Pfarramt St. Michael (Tel. 770405), Papierwaren Schöll, Tourist Info, Preis: 18.- Euro, ab 5 Stück 16.- Euro, ab 10 Stück 15.- Euro.