Musik von Komponistinnen

Die nächsten Konzerte:

06.04.2019, 18.00 Uhr
St. Paul:
Kreuzungen. Lichtpunkte
 
Orgelmusik von Dorothea Hofmann: Kreuzweg (Uraufführung)
Sirka Schwartz-Uppendieck (Orgel), Michael Herrschel (Rezitation)
Eintritt frei

24.05.2019, 19.30 Uhr
Auferstehungskirche:
Auferstehungskonzert
= 20. Fürther Komponistinnenkonzert

Romantische Kammermusik & Lieder von Clara Schumann
Laura Demjan (Sopran), Anja Schaller (Violine), Konstanze Friedrich (Violoncello), Michael Herrschel (Erzähler), Sirka Schwartz-Uppendieck (Klavier)
Zur Kartenbestellung 

Musik von Komponistinnen: in Fürth zu hören

Fanny Mendelssohn

Unter der künstlerischen Leitung von Sirka Schwartz-Uppendieck wurden seit 1997 über 200 Werke von Komponistinnen des 12. bis 21. Jahrhunderts in Fürth einer interessierten Öffentlichkeit vorgestellt.

Die Fürther Komponistinnenkonzerte bilden seit Februar 2000 einen Schwerpunkt im kirchenmusikalischen Jahresprogramm. Auch in anderen Konzertreihen und in Gottesdiensten ist die Musik von Komponistinnen ein selbstverständlicher Teil des Fürther Repertoires geworden.

Nähere Angaben zu den Werken finden Sie in unserer doppelten Aufführungsliste (alphabetisch nach den Namen und chronologisch nach den Geburtsjahren der Komponistinnen geordnet).