Die Orgel der Wilhelm-Löhe-Gedächtniskirche

Die Orgel der Wilhelm-Löhe-Gedächtniskirche in Fürth-Ronhof wurde 1961 von der Firma Walcker (Ludwigsburg) gebaut. Sie verfügt über 14 klingende Register auf zwei Manualen und Pedal (II/P,14) und trägt die Opuszahl 4056.

Disposition

I. Manual
Rohrflöte 8’
Oktave 4’
Gemshorn 4’
Schwiegel 2’
Mixtur 1⅓’ 4-5fach

II. Manual
Gedeckt 8’
Nachthorn 4’
Prinzipal 2’
Quinte 1⅓’
Cymbel 1-2fach
Schalmey 8’
Tremulant

Pedal
Subbass 16’
Offenbass 8’
Pommer 4’

Koppeln: I/P • II/P • II/I
Mechanische Spiel- und Registertraktur