Die Orgel der Nikolauskirche Keidenzell

Die Orgel der Nikolauskirche in Keidenzell wurde 1905 von der Firma Strebel (Nürnberg) erbaut und ca. 2011 von der Firma Maderer überholt. Sie verfügt über sechs klingende Register auf einem Manual und Pedal (I/P,6).

Disposition

Manual
Prinzipal 8’
Gamba 8’
Gedeckt 8’
Octav 4’
Flöte 4’

Pedal
Subbass 16’

Pedalkoppel, Superoktavkoppel